„Wir machen Mobilitätswende!“

„Mayday mayday“ ertönt es, als das Projekt regiomove vorgestellt und die Reise des regiomove-Maskotchens – dem kleinen Alien Remo – nach Karlsruhe erzählt wird. Ein Notruf für die Mobilitätswende? Regiomove – ein „vorbildliches Projekt“, lobt Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann am 03.12. bei der Bekanntgabe der Gewinner der Auszeichnung „Wir machen Mobilitätswende!“. Und damit spricht er auch für die sieben Jurymitglieder, die anhand verschiedener Kriterien aus über 60 eingereichten Bewerbungen die sieben Gewinner ausgewählt haben. Wir freuen uns sehr! Einer dieser Gewinner ist Projektleiter Dr. Frank Pagel mit dem Projekt regiomove. Die Verkündung der ausgewählten Projekte fand gestern im Rahmen eines sehr kurzweiligen Live-Streams statt. Neben Verkehrsminister Winfried Hermann wurde er durch die Poetry-Slammerinnen Fee Brembeck und Lisa-Maria Olszakiewicz und ihre originellen Texte über die Projekte mitgestaltet.

Wer sich das ganze nochmal anschauen möchte, findet eine Aufzeichnung unter folgenden Link:
Auszeichnung „Wir machen Mobilitätswende!“ - YouTube

Es lohnt sich, denn neben den kreativen Beiträgen der Poetry-Slammerinnen lernt man viele weitere tolle Projekte kennen, die einen Beitrag zu nachhaltiger Mobilität leisten. Schaltet man bei Minute 31:35 ein, landet man direkt beim Projekt regiomove.