Das Projekt

Projektinfos

Karlsruhe beamt sich in die Zukunft der Mobilität – mitsamt der Region. regiomove ist ein bis 2020 laufendes Pilotprojekt. Das Ziel: Das bestehende Verkehrsangebot Karlsruhes mit dem des Umlandes und damit die ganze Region Mittlerer Oberrhein zu vernetzen. Egal ob Bahn, Bus, Leihfahrrad oder Carsharing. Egal ob ländlich oder urban. Sie alle werden in ein Netz integiert, das den Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) zum Mobilitätsverbund transformiert.

Alles über regiomove und warum es sich für Kommunen und Mobilitätsanbieter lohnt, Teil dieses einzigartigen Projekts zu werden – das erfahren Sie auf dieser Website.

„Unser gemeinsames Ziel ist es, mit regiomove auch Regionsbereiche im wahrsten Sinne des Wortes zu mobilisieren, die bislang weniger gut in das ÖPNV-Netz integriert sind. Eine verbesserte Mobilität ist eine wichtige Grundlage für eine zukunftsgerichtete Siedlungsentwicklung.“

Prof. Dr. Gerd Hager, Verbandsdirektor Regionalverband Mittlerer Oberrhein (RVMO)

„Das Mobilitätsangebot, das in naher Zukunft über regiomove zur Verfügung stehen soll, stellt einen echten Mehrwert für unsere Fahrgäste im Verbundgebiet dar. Unterschiedliche Mobilitätsangebote können dann unkompliziert miteinander verknüpft werden – komfortabel aus einer Hand.“

Dr. Alexander Pischon, Geschäftsführer Karlsruher Verkehrsverbund (KVV)

„regiomove bietet viele Zukunftschancen für unsere Region und zeigt: Die TechnologieRegion Karlsruhe mit ihren Unternehmen, Wissenschaftseinrichtungen und aktiven Verwaltungen ist ein führender Wettbewerber, wenn es um die Mobilitätkonzepte von morgen geht. regiomove ist dabei ein wichtiger Katalysator.“

Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer TechnologieRegion Karlsruhe GmbH

Das regiomove Gebiet

Vernetzt.
Die ganze Region.

Eine Strecke intermodal – also mit verschiedenen Verkehrsmitteln – zurückzulegen, geht zurzeit fast ausschließlich in Großstädten. regiomove ändert das. Denn Intermodalität hat ein ganz besonderes Potential, Menschen den Weg von den Städten in die Region zu vereinfachen. Und umgekehrt. Ganz ohne eigenes Auto.

regiomove konzentriert sich deshalb nicht nur auf Karlsruhe, sondern auf die gesamte Region Mittlerer Oberrhein. Ihre Vernetzung macht Menschen vor Ort flexibel mobil. Davon profitieren nicht nur sie selbst, sondern auch die Kommunen, Unternehmen und Mobilitätsanbieter.

Mitwirkende

Projektpartner

Projektpartner

Gefördert durch

Gefördert durch

Ein Leuchtturmprojekt der

Kontakt

Kontakt

Sie haben Fragen?
Wir haben Antworten.

Sie sind Mobilitätsanbieter:

Dr. Frank Pagel
+49 721 6107-7053
Frank.Pagel@kvv.karlsruhe.de

 

Für alle weiteren Anliegen:

Maren Mayer de Groot
+49 721 35502-0
regiomove@region-karlsruhe.de