Karlsruhe mit regiomove – eine "Destination, die bwegt"

Die Stadt Karlsruhe wurde mit regiomove durch die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) und die Mobilitätsmarke „bwegt“ als eine von 5 Pilotdestinationen ausgezeichnet. In dem landesweiten Wettbewerb wurden Tourismusdestinationen gesucht, die besonders nachhaltige Mobilität bieten. Hierzu zählt die Möglichkeit sowohl bei der An- und Abreise als auch vor Ort mit Alternativen zum privaten PKW mobil zu sein und dieses Angebot bekannt zu machen. Wer mit der Bahn anreist, ist mit regiomove in der Stadt Karlsruhe, aber auch in die gesamte Region Mittlerer Oberrhein hinein mobil. Die beispielhaften Optionen für nachhaltige Mobilität und Kommunikationsmaßnahmen hat die Jury mit dieser Auszeichnung gewürdigt.

Klimafreundliche Mobilität ist ein wichtiger Bestandteil eines nachhaltigen Tourismus. Wer in Baden-Württemberg einen Ausflug macht oder als Gast anreist, bewegt sich aktuell meist mit dem eigenen PKW fort. Dabei sind die Urlaubsregionen teils gut mit dem ÖV oder alternativen Mobilitätsformen erreichbar. Daher haben die TMBW und „bwegt“ den Wettbewerb ausgerufen, mit dem sie Destinationen in Baden-Württemberg aufzeigen, die klimafreundliche Mobilität bieten.